Being the Elite – Folge 201 : A Message in the Sky Review

Matt und Nick sitzen zusammen im Garten. Matt ist überrascht, dass sie eine neue Folge drehen und Nick erwidert, dass ihm langweilig sei und er nicht wisse, wann BTE enden solle.
Nick erwähnt, dass er beim Arzt war und erst einmal nicht wresteln könne. Matt erwidert er wäre auch beim Arzt gewesen und müsse seine Rückenverletzung nun zwei weitere Jahre verkaufen. (Kayfabe-Verletzungen scheinen die schlimmsten Verletzungen zu sein.)
Sie sehen etwas am Himmel, man sieht jedoch nicht was.

BTE hat ein neues Intro.

Luchasaurus sucht immer noch nach seinem Schwanz. Er ruft Dr. Black (aka PJ Black – Wrestler in ROH) an. Der meint, seine Erinnerungslücke liege an einer Chakra-Blockade und bietet seine Hilfe an.

Brandon Cutler startet eine Kickout-Challenge mit der Hilfe von den „Local Jobbers“. Sie versuchen ihn zu pinnen, schaffen es aber nicht. Erst als Cutler abgelenkt ist, gelingt ihnen ein Pin. Cutler ist entsetzt und versucht Nick zu überreden das Material nicht in BTE zu verwenden. (hoffentlich sieht Peter Avalon das nicht)

Eine Werbung für das Buch der Bucks wird abgespielt, vertont von Colt Cabana featuring Colt Cabana. (hoffentlich sieht Kenny das nicht)

Die Bucks laufen herum und geben jedem Superkicks, auch ihrem Vater. (wenn ich das könnte und mir wäre langweilig, würde ich das auch tun)

Dr Black trägt nun eine Maske. (anscheinend channelt er seinen inneren Tragosso) Er schickt Luchasaurus Zaubertränke, die dieser trinkt und in einen Traumzustand/eine Erinnerungsreise verfällt. (wenn ihr einen Acid-Trip mit interessanten Props und alte Clips von Luchasaurus sehen wollt, schaut es euch an). Am Ende kommt er zu der Erkenntnis, dass sein Schwanz beim Panda Express sein muss.

Private Party sitzen mit dem geforderten Abstand in ihrem Garten und reden via Textmessage. Sie sprechen über die mysteriöse Person, die sie letzte Folge angegriffen hat. Kassidy erinnert ihr Schlag an Jerichos Judas Effect . Er steht auf und lässt dabei eine Maske fallen. Quen denkt deswegen, dass Kassidy der Angreifer ist. Sie streiten und Kassidy rennt weg. Quen denkt nach und kommt zu dem Schluss, dass ihn der Schlag der Person ihn an Fenix Double Stomp erinnert. Er merkt, dass er einen Fehler gemacht hat und rennt Kassidy hinterher. (Wer also hat die beiden angegriffen? – Jericho oder Fenix oder wer ganz anderes…)

Zurück zum Anfang: Wir sehen was die Bucks am Himmel sehen – dort steht FTR.

Klassische BTE-Folge mit einigem Klamauk, recht wenigen Entwicklungen ABER einem fieses Tease am Ende. Kommen also The Revival/Revolt zu AEW oder wollen uns die Bucks mal wieder an der Nase herumführen?

by Katha

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *