Being the Elite – Folge 205 : Stadium Stampede

Matt Jackson präsentiert seinem Bruder ihre Ring Gear für das Stadium Stampede  Match, die komischerweise aussieht, wie die, die eine gewisser Vince für The Revival [oder The Revolt oder FTR] geplant hatte.

Christopher Daniels trifft Frankie Kazarian und Scorpio Sky in einer Hotel Lounge. Er drückt sich davor zu sagen, wer von den beiden sein Favorit im Ladder Match ist.

Kurzer Shot von Nick, der sich das Stadion vor ihrem Match ansieht.

Kenny Omega startet einen Zoom Anruf mit Colt Cabana. Kenny ist sauer, weil Cabana ihr letztes Gespräch an Nick für BTE gesendet hat. Cabana versucht sich herauszureden. Er wird von Nick in einem Badezimmer gefilmt, was sich dann als Kenny Hotelbadezimmer herausstellt. Kenny ist aufgebracht und jagt Cabana in die Dusche, wo er verschwindet [in Kennys Augen anscheinend, weil wir sehen ihn noch. Yay, ich dachte schon die beiden werden Freunde.]

Kazarian und Sky versuchen Daniels nochmals dazu bewegen, zu sagen, wer sein Favorit ist, doch der weigert sich weiterhin.

Wir befinden uns auf Vanguard 1’s Beerdigung [eine Schweigeminute wäre hier angebracht]. Matt hält eine Rede, während die anderen Anwesenden [Page, Avalon, Sky, Knox, Cody, Kazarian, CD mit Cousin IT und Broken Matt und Cutler hinter der Kamera] fast wegdösen. Das Ganze wird durchmischt, als Kazarian einen Do-Ya-Moment hat. Er findet das Ganze albern und Cody versucht zu vermitteln. Cutler versucht auch eine Rede zu halten, aber Avalon unterbricht ihn und will es besser machen als er. Hangman Page fragt  Scorpio Sky, wer das ist. Dieser erwidert „Ruby Riot“. Als nächstes ist Christopher Daniels dran, aber Kazarian hat genug. Ein Tumult entsteht und Rick Knox schmeißt Kazarian raus. Broken Matt Hardy sagt noch einige Worte und spricht davon, dass Vanguard auch seine Fehler hatte. Er war ein Alkoholiker, wie Page. Page denkt nun er sei dran und dass das Ganze Nicks Hochzeit ist. Wir erfahren, das NEA (Natures Electronics Organism) die Widergeburt von Vanguard ist. [„Wir würden in ihrer Lobby gerne eine Beerdigung abhalten.“ – „Wer ist der Verstorbene?“ – „Eine Drohne.“ … ]

Cutler spricht darüber, dass er vor einem Jahr seinen Vertrag von den Young Bucks bekommen hat. Er kommt zu dem Schluss, dass er seit dem nichts bewiesen hat. Er habe alle enttäuscht. [verdammt gute Promo – DAS will ich von ihm bei Dark/Dynamite sehen]

Private Party haben ihr großes Match gegen Boogey Man und Teddybär. Nach einigen seltsamen Begebenheiten [wir wissen immer noch nicht wer AJ ist], taucht Boogey Man alleine auf. Sie schaffen es schließlich ihn zu besiegen und reisen in ihrer Limo ab. Der Fahrer ist niemand Geringeres als der Teddybär- Teil zwei gibt es nächste Woche. [jemand eine Theorie dazu?]

Die BTE-Crew befindet sich am Set von Double or Nothing.

Samstag Nacht. [Tequila] Sky und Kazarian betrinken sich und Daniels gibt ihnen einen Pep Talk. Er habe nie Seite bezogen. Sie seien ein Team. [vermisst noch jemand den Worst Town-Skit?]

Luchasaurus und Jungleboy sind nach ihren Matches fertig. Marko Stunt kommt dazu und spricht darüber, dass er erfolglos der Karte aus der Flaschenpost gefolgt ist [von vor 2 Folgen] und er Luchasaurus‘ Schwanz gesucht hat. Luchasaurus meint, dass sein Schwanz nur eine Metapher war und damit Stunt und Jungleboy gemeint waren. Sie knuddeln. [Yay, ich muss nicht mehr über Dinosaurierschwänze schreiben]

Justin Roberts macht die Ansage für das Stadium Stampede Match und wir sehen Background Footage und Highlights.

Page trifft die Young Bucks im Hotezimmer. Sie vertragen sich, meinen aber ihnen würde JEMAND fehlen, der vielleicht einfach durch die Tür kommen würde und Marty Scurrl taucht auf. Er sagt „I’m back Baby“, aber niemand beachtet ihn. Sie denken er sei Roomservice und Scurrl haut wieder ab. [wehe, er taucht bei Dynamite nicht auf]

by Katha

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *