Being the Elite – Folge 219 : „You’re Out Of The Elite“

Dark Order feiern wieder/immer noch und rufen „F*** Hangman“.

Die Young Bucks reden über ihr neues Buch vor ihrem Flug nach Jacksonville. Sie sind Nummer 1 auf der Vorverkaufsliste von Barnes&Noble. Nach ihrer Landung gehen sie auf die Suche nach ihren Actionfiguren, aber ihre sind ausverkauft. [Kennys war noch massenhaft da. Amis haben keinen Geschmack.]

Dark Order in ihrer „Zentrale“. Nummer 5 streitet sich mit Reynolds. Er sei der neue „Hairguy“ [Er hatte sich von seinem Anteil eine Haartransplantation gegönnt. Steht ihm!] Anna Jay kommt dazu und die Dark Order-Mitglieder boulen um ihre Aufmerksamkeit bis Mr. Brodie Lee unterbricht. Er schreit Silver an. Reynolds versucht Lees Gunst mit Stepptanzen zu erringen [Er hatte sein Geld für Tanzstunden ausgegeben]. Daraufhin soll Evil Uno Silber schlagen, aber der hat keine Angst, weil der „Dark Order AF“ ist.

The Elite sind in ihrer Umkleide und machen sich über Matt J.‘s Rasierunfall lustig. Er hat als Entschuldigung für den geplatzten Chili’s Werbespot-Deal Essen von Crackerl Barrel mitgebracht. Die Elite ist aber weniger begeistert, weil es das verlorene Geld nicht wettmacht. Sie hacken weiter auf dem armen Matt J. rum und Nick meint sogar, er würde einen Singles Run als Merch Freak starten [Ja bitte!]. Nick hebt eine Sonnenbrille vom Boden auf. [Da-da-daaaaa….]

Colt Cabanas Gesicht ist komplett bandagiert und er will, dass Doc Samson ihn „repariert“. Er hat wohl sein Gesicht bei der ganzen Gold-Angelegenheit verloren. Er klopft bei Dr Brit Baker an, die ihn aber abblitzen lässt. Colt ist verzweifelt.

Brandon Cutler und Peter Avalon streiten sich mal wieder wegen einem verlorenen Match. Leva mischt sich ein und hält eine Ansprache. Sie sucht den Mittelweg zwischen Saubermann und Cheater. [Leva kann eine gute Promo halten.]

Christopher Daniels spricht mit Reynolds und Silver. Die Dark Order sei das populärste Segment bei BTE und „die Sponsoren“ hätten sie gerne für ihre neue Werbung: Instant Fit Vitamins. Allerdings verkacken sie es, genauer gesagt Silver, mal wieder.

50+ Seconds for 50+: Brandon Cutler füllt Öl in seinem Auto nach. Bester Satz: „Let drain the oil für 10 to 20 minutes. As long as an MJF Promo.“

Die Bucks sprechen mit Jungleboy und Luchasaurus wegen ihrem Tag Match. Sie diskutieren, wer den Heat abbekommt und wer wen eintaggen soll. Luchasaurus will keinen Canadian Destroyer machen, weil seine Ex aus Kanada kommt.

Die Best Friends versuchen mal wieder Cutler umzubringen, dieses Mal mit einem Fallstrick ähm Falltape. Klappt natürlich nicht. [Als nächstes kitzeln sie ihn mit Federn oder lassen einen Würfel aus dem 2ten Stock auf seinen Kopf fallen.]

Die Szene von dem Tornado Tag wird gezeigt, in der Hangman den Bucks „hilft“ zu verlieren. Traurige Musik setzt ein und illustriert die Szene. Man sieht die Bucks, wie sie Hangmans Sachen aus der Umkleide werfen und einen Ausschnitt aus ihrer Konfrontation. Die Elite-Mitglieder werden gezeigt, wie sehr sie das Ganze mitnimmt. Kenny steigt in sein Auto und schaut in den Rückspiegel. Im letzten Shot trägt er DIE SONNENBRILLE und man hört dramatisch Musik. [Ich bring dem persönlich seinen verdammten Besen, wenn sie das nicht langsam mal durchziehen.]

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *